Exploring the Future

Blogosphere 2020

Blogosphere 2020

Die AMA führt sein Jahren einen Foodblog-Award duch, der Otto Modeblogger-Preis ist so groß, dass erfolgreiche Bloggerinnen ihn schon wieder boykottieren und aus einem digitalen Marketing-Mix sind Blogger-Relations längst nicht mehr wegzudenken. Medien-, und Politikblogs nehmen außerdem unverzichtbare Aufgaben der Recherche und Informationsverbreitung war, die von großen Medienhäusern nicht (mehr) geleistet werden kann.

Die Blogosphere ist bunter denn je, auch in Österreich. – Und sie ist schwerer greifbar denn je. Sie füllt exotische Nischen genauso aus, wie sie klassische Medien ergänzt und in manchen ihrer Teilfunktionen ersetzt. Damit ist nicht nur die Informationsfunktion gemeint, sondern auch die Spielwiese, die Blogs für PR- und Marketingtreibende bieten. Die technischen Formate sind dabei so unterschiedlich, wie ihre Inhalte und Ansätze.

Seit Jahren gibt es immer wieder Versuche, die österreichische Bloglandschaft zu vermessen, auf Google Spreadsheets oder auf der neuen Blogheim.at. Alle diese Versuche zeigen nur einen Ausschnitt einer schwer fassbaren „Szene“, die eigentlich keine ist. Wir wollen bei twenty.twenty gar nicht erst den Versuch unternehmen, die Blogosphere in ihrer Gesamtheit zu erfassen. Vielmehr wollen wir über die Mechanismen diskutieren, die auf wirtschaftlicher, organisatorischer und gesellschaftlicher Ebene wirken, wenn Menschen journalistische Werkzeuge nutzen.

Die Keynote zu “Blogosphere 2020” wird Wolfgang Macht halten.
Macht ist Gründer der Netzpiloten und betätigt sich seit vielen Jahren als Interneterklärer und Vernetzer. Das Magazin brand eins hat ihn kürzlich einen “Alt-98er” genannt, die mit der New Economy aufgestiegen sind, beinahe untergegangen wären und heute zu den wenigen erfolgreichen Überlebenden dieser wilden Zeit zählen.

07. Oktober 2015 ab 18:30
Impact HUB Vienna
Lindengasse 56
1070 Wien

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8

About 2020

Leave a Reply

Your email address will not be published.